Sie befinden sich hier:

 

Worum geht es?

Der BUND bieten interessierte Personen die Möglichkeit sich in einer 25-stündigen Schulung zu ehrenamtlichen Energiesparhelfern ausbilden zu lassen. Die Energiesparhelfer führen daraufhin kostenfreien Energiechecks in Haushalt durch. Sie informieren die Bewohner wie durch technische Lösungen und leichte Verhaltensänderungen Energie eingespart und damit die eigenen Energiekosten gesenkt werden können. Gleizeitig wird auf diesem Weg ein Beitrag zur CO2-Minderung geleistet.

Hierneben bietet der BUND interessierten Haushalten die Möglichkeit sich für kostenfreie Hausbesuche der Energiesparhelfer anzumelden.

Wer kann mitmachen?

Zur Schulung zum Energiesparhelfer sind Frauen und Männern willkommen, die eine Begeisterung für die Themen Klimaschutz und Energiesparen mitbringen.


Haushalte, welche ihre Energiekosten senken möchten können sich bei uns zu einem kostenfreien Hausbesuch der Energiesparhelfer anmelden.

Wie wird man Energiesparhelfer?

Interessierte werden in einer umfassenden Schulung von 25h mit jeweils ca. 15 Teilnehmern pro Schulung zu ehrenamtlichen Energiesparhelfern ausgebildet. Die Schulungen werden nach Bedarf und Zielgruppen zeitlich abgestimmt. Referenten vermitteln hier das nötige fachliche und soziale Wissen im Bereich Energiesparen und Gesprächsführung. Um einen Erfahrungsaustausch der Energiesparhelfer zu ermöglichen werden laufend gemeinsame Gesprächsabende stattfinden.

Wie wird man ein Energiesparhaushalt?

Wer seine Energiekosten senken möchte und gleichzeitig einen Beitrag zum Klimaschutz leisten möchte, der kann sich sehr gerne bei uns melden und sich für einen kostenfreien Energiecheck der Energiesparhelfer anmelden. Es werden zwei Hausbesuche stattfinden. Im ersten ca. 2-stündigen Hausbesuch werden die Daten aufgenommen und Energieeinsparpotenziale ermittelt. Im zweiten ca. 1-stündigen Hausbesuch gehen die Energiesparhelfer die Möglichkeiten der Energieeinsparung und Kostensenkung mit Ihnen zusammen durch.

Was kostet es?

Die Schulungen und Hausbesuche sind kostenfrei. Wer als ehrenamtlicher Energiesparhelfer Haushalte über Energieeinsparungen informiert bekommt eine Aufwandsentschädigung von 15 € pro Hausbesuch und Energiecheck gezahlt.
Die Energiechecks der Energiesparhelfer in Ihrem Haushalt sind kostenfrei. Neben den Energieeinspartipps bekommen Sie von den Energiepsparhelfern ein kostenloses Sparpaket mit z.B. einer Steckerleiste, Energiesparlampe ect. überreicht.

Wo finden die Schulungen und Hausbesuche statt?

Die Schulungen und Hausbesuche finden im Raum Koblenz und Umgebung statt.


 





NEU: Arabischsprachige Schulung ab 20. Juli in der Breiten Straße 62 in Andernach! Mehr Infos. Nächste deutschsprachige Schulung zum Energiesparhelfer: ab Spätsommer 2017, im Dreikönigenhaus, Kornpfortstraße 15, Koblenz

- Termin 1: 30.08.
- Termin 2: 06.09.
- Termin 3: 13.09.
- Termin 4: 20.09.
- Termin 5: 27.09.
- Termin 6: 18.10.
- Termin 7: 26.10.

Folge uns im Social Web



Danke für die Unterstützung



Suche

Subnavigation:

Energie sparen im eigenen Haushalt

    • Hintergrund Stromsparen
    • Beleuchtung
    • Kochen und Backen
    • Besonders sparsame Haushaltsgeräte
    • Energielabel
    • Heizung und Warmwasser

    Gefördert durch das Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten Rheinland-Pfalz



    Projektflyer

    Kostenfreie Weiterbildung und kostenfreier Energiecheck

    (deutsche und arabische Fassungen)





    Metanavigation: